29. Mai 2011

faith..


Ich denke, dass jeder, der schonmal einen Menschen verloren hat, bei dem er einfach nie daran dachte, dass er nicht mehr bei einem sein würde, versteht wovon sie spricht. 

Ihr fehlt... <3

7. Mai 2011

"Ich hab mich furchtbar geirrt. Ich dachte ich könnte ein Lächeln aufsetzen & so tun als wäre alles in Ordnung. Ich hatte einen Plan: Ich wollte ändern, wer ich war - wollte ein Leben als jemand "Neues" führen. Jemand ohne diese Vergangenheit - ohne den Schmerz - jemand lebendiges. Aber so einfach ist das nicht. Die schlimmen Dinge bleiben dir erhalten. Sie verfolgen dich. Du kannst ihnen nicht entkommen, so sehr du es dir auch wünscht. Man kann nur versuchen für das gute bereit zu sein & es herein zu lassen wenn es kommt. Weil man es braucht. Ich brauche es." (Vampire Diaries)

2. Mai 2011

mh..

Ich würde dir gerne sagen, wie viel du mir bedeutest, was ich für dich empfinde, was ich fühle. Aber wann auch immer ich es aussprechen will, bleiben die Worte in meinem Rachen hängen, so wie ein Frosch. Ich verzage dann, schlucke die Worte herunter, denn vermutlich würde es auch nur ein Stottern ergeben,weil ich Angst davor habe, dass du es nicht erwiders, dass du es nicht hören willst..